top of page

Unsere Lehre...

Wir bieten Reitunterricht in unserem Reitzentrum im Bruche-Tal in La Claquette

251070_460016970705673_1222726920_n.jpg

Ethologie

 

Es ist keine Disziplin, sondern eine Herangehensweise an das Pferd, bei der Sie lernen, „Pferd zu lesen und zu sprechen“.

Das Wort ist schlecht gewählt, denn Ethologie ist einfach die Beobachtung einer Art. Aber hier lernen wir es zu beobachten, aber auch uns verständlich zu machen, um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.

Dieser Ansatz erfordert viel Arbeit zu Fuß, bevor es auf den Pferderücken geht.

20156068_1590034937737055_36021250100330

Klassische und Outdoor-Reitgalopps von 1 bis 7

Wir unterrichten klassisches Reiten (Springreiten, Dressur, Geländereiten) bis zur Galoppstufe 7, aber eine unserer Spezialitäten ist das Unterrichten im Freien!

Galopp im Freien ist sehr interessant und vollständig, da Sie Ihre Technik auf dem Pferderücken verbessern können, während Sie lernen, die äußere Umgebung im Sattel zu verstehen.

 

Galopp wird in Form einer kontinuierlichen Kontrolle erhalten. Theoretischer Unterricht wird auch in Form eines Imbisses oder Apéro angeboten!

endu.jpg

Pony galoppiert

Der Unterricht ist offen für Kinder ab 3 Jahren.

Es werden spezielle Slots eingerichtet (Bay Poney), um den Kleinen Ponys und Reiten näher zu bringen.

Wir schlagen den Durchgang der Galoppponys vor.

Unsere Lieblingsdisziplinen...

20156068_1590034937737055_36021250100330

Der TREC

Der TREC oder Technical Horseback Riding Competition ist eine sehr vollständige Disziplin, die sich um 3 Achsen gliedert:

- Orientierungskurs zu Pferd: Karte und Kompass in der Hand

- Beherrschung der Gangarten: Es geht darum, den schnellsten Schritt und den langsamsten Galopp zu machen

- der PTV (Terrain Course): Es ist ein Parcours, der verschiedene Hindernisse zusammenfasst, denen ein Fahrer wahrscheinlich mitten in der Natur begegnen wird: Kofferraum, Tür, niedrige Äste...

endu.jpg

Ausdauer

Ausdauer ist eine Disziplin, bei der Pferd und Reiter je nach Niveau mehr oder weniger lange Strecken (10 bis über 100 Kilometer) zurücklegen müssen. Das Pferd wird während des Rennens von einem Tierarzt begleitet. Jede Lahmheit oder schlechte Erholung des Pferdes führt zur Ausscheidung. Die Rangfolge erfolgt nach dem Herzschlag des Pferdes; je schneller das Pferd die Distanzen zurücklegt und je schneller es sich erholt, desto mehr Punkte gibt es :)

41952219_2318011131810607_91835111454602

Die Show

Berittene Dressur, freie Pferdeshow, Kunstflug... Die Show ermöglicht es Ihnen, verschiedene Facetten des Reitens zu entdecken, sowohl zu Pferd als auch am Boden...

bottom of page